TSV 54-DJK München e.V..

Der Verein im Münchner Norden

Gleichstellungsbeauftragte


URSULA BLUHM

Mit der Fusion des TSV München 54 und der DJK München Nord im Jahr 2011 bekam der Verein auch eine neue Satzung, in die auch die Funktion einer Gleichstellungsbeauftragten aufgenommen wurde. Man trug damit wohl dem demographischen Wandel in unserer Gesellschaft Rechnung. Denn der Gleichstellung von Männern und Frauen kommt eine immer größere Bedeutung zu und dies gilt auch für den Sport. Ich habe dieses Amt gerne übernommen, denn auch in unserem Verein ist der Anteil an Frauen deutlich gestiegen, denn Frauen tut der Sport gut und dem Sport tun Frauen gut.

Die Frauen im TSV 54-DJK München fühlen sich jedenfalls gut aufgenommen und voll akzeptiert. Wir sind im Vorstand gut vertreten, unsere Meinung ist gefragt und stößt jederzeit auf Gehör.

So gab es bisher keinen Anlass für mich, als Gleichstellungsbeauftragte tätig zu werden